Bei den meisten Firmen beschäfftigt eine Neueinstellung mehrere Mitarbeiter : der Manager hat einen Bedarf, vielleicht auch ebenfalls die engsten Mitarbeiter des Managers, dazu kommt der Personalleiter und eventuel ein Veranwortlicher für Neueinstellungen. So ensteht schnell eine gemeinschafftliche Zusammenarbeit. Jeder einzelne muss Einsicht in die unterschiedlichen Akten haben und jedoch dem Personalleiter die allgemeine Übersicht erlauben. Je nach Bedarf sollte ein Workflow vorhanden sein.

Diese Zusammenarbeitsmethode erlaubt es auch mit externen Beteiligten die Informationen auszutauschen. Als Beispiel : eine Firma arbeitet mit unterschiedlichen Bewerbungsbüros und möchte diese in die Beetween Plattform einreihen.

Die Beetween Plattform kann dieses alles ermöglichen und somit ein Austauschen der Informationen zwischen allen Beteiligten erlauben.
Sie möchten einen Workflow zwischen Personalberater (inter/extern), Mitarbeitern und den Personen die für die Entscheidung verantwortlich sind : Between gibt Ihnen die Möglichkeit eine Gruppe für die unterschiedlichen Beteiligten zu erstellen.

Abonnieren Sie sich an unsere Newsletter